Zwischen Neckar und Alb

Streit um Schlös­ser­tausch im Schloss

Konflikt Der Vor­sit­zen­de der Wernauer Ge­schichts­stu­be liegt mit der Stadt über Kreuz. Stein des Anstoßes ist ein Do­ku­ment des früheren Wernauer Pfarrers und Nazi-Gegners Ernst Hofmann. Von Ro­land Kurz

38 Jahre leitete Ferdinand Schaller die Geschichtsstube.Foto: pr
38 Jahre leitete Ferdinand Schaller die Geschichtsstube.Foto: pr

Der Kon­flikt schwelt seit dem Früh­som­mer: Fer­di­nand Schal­ler, seit 38 Jah­ren Lei­ter der Wer­nau­er Ge­schichts­stu­be, strei­tet sich mit der Stadt. Und mit ei­nem Hob­by-His­to­ri­ker und des­sen Fa­mi­lie. Schal­ler ...

ide ovn uas der rE esi ruhdc nei red llbE leiß in mti mde edi in dre mi cShssol b:lEl raw hemr

asD its mi onv asu dre udn rde rndoe,w­ erd von stErn der 1049 onv erd udn dnan aus ­rud.we bO das fau edro nov ist nciht Luat ,hcint se urn sdsa er dre dse sad cnhit ihr

tsiZsw war e­nie nov Rfol aus rde eitZ um 0419 zu eDr bicsrhet nie ied u.aFr Die itgl sla tha ceWoh rehni­ 9.8 und rhi Wrto ähztl ncah iew vor in red Sdt.at os Ell,b awr in rde liwe red ppuGr eni cedestereinnh rde war. Luta Rlfo tsi lssebt als vno der awr nov aPr­errf 39 udn 04. eDi den udn ied - ucha ide edr cnith ­Fein edi und eerigt­ sni red

sasd laec­hlSr ien ht,a ni emd sda rwdi. mIh se htnic nur um ads nvo mu die ieD ocnh um dsa uz itesw auf edn nnMa vno n,hi dre ni ien nud ein

sas D ien dsa med nH­afmon tiertS asl ein hcuB dei e­drwne ,soll ritkw lRof abu,tlg sads asd lwi.l llhcer­aS mhi Mai re dei der ntich her­rKe deis sal die in edi wie er an edn sde ehbrist.c

ridw ide iwel lrS­elahc 2198 zmu edr s,ti umz esd t.si Udn so igbt es ni dne im hclosSs mit eDi dun ide ,Nun mi namh lElb eins ahwr udn eßil eid erd ­nzotsd­reiV­e ucah inhtc an eid das e,hrs ebar se wra tags .bEll rE ies in imt r­lehaScl ufa

em D re end icsh die zu ndu ovn las der zu Dre leif

edi tAr dun wei ide dttSa itm imh ndu ti.s Udn er sads nih in is­ene dun w.rdue­n Wer was und ,losl ttrzo tinhc

A m 1.0 ads eeun Im von sua der eitZ von 9331 isb 941.5 aDs an edi wrid edr itm nma geW sc­uenh, iew edi asgt Ellb. sE sie eZti, os erd adss edi iZet dre onv arw im eds dnu ath ned