Zwischen Neckar und Alb

Streuobst Apfel ist nicht gleich Apfel

Beuren. Am Samstag, 15. Oktober, steht von 14 bis 17 Uhr der Pomologe Eckhart Fritz von der Sortenerhaltungszentrale Baden-Württemberg im Freilichtmuseum Beuren bereit, um alte Kernobstsorten zu bestimmen. Die Besucher können das Obst selbst mitbringen. Für eine fachgerechte Bestimmung braucht der Fachmann von einer Sorte mindestens drei typische Exemplare. Auch seltene Sorten, die lediglich einen Lokalnamen tragen, sind willkommen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. pm


Anzeige