Zwischen Neckar und Alb

Studieren probieren in Esslingen

Ob einem das Studieren liegt, kann im Orientierungssemester der Hochschule Esslingen ausprobiert werden. Foto: pr
Ob einem das Studieren liegt, kann im Orientierungssemester der Hochschule Esslingen ausprobiert werden. Foto: pr

Esslingen. Wenn das Thema Studienwahl ansteht und die Entscheidung für einen bestimmten Studiengang schwerfällt, kann das neue Orientierungssemester „startES!“ der Hochschule Esslingen Abhilfe schaffen. In dem einsemestrigen Angebot können Studieninteressierte alle Studiengänge aus den Bereichen Technik, Wirtschaft und Soziales kennenlernen.

Wie das Orientierungssemester genau funktioniert, erklären der Leiter, Professor Dr. Martin Stämpfle und sein Team am Dienstag, 20. April, um 17 Uhr in einer Online-Infoveranstaltung mit anschließender Fragerunde. Die Veranstaltung wird über das Video-Konferenzsystem Webex organisiert, das die Hochschule Esslingen nutzt. Der Einwahllink steht auf www.hs-esslingen.de/startes. Eine Anmeldung hierzu ist nicht notwendig. Ab dem 15. April bis zum 15. Juli können sich Interessierte für das Semester bewerben. Start ist dann im Wintersemester 2021 mit einer Kick-off-Woche, in der alle Teilnehmenden erste Schritte in Richtung Studienplanung gehen. Die Teilnahme am Orientierungssemester ist kostenlos. Es fallen lediglich die für alle geltenden Verwaltungs- und Studierendenwerksbeiträge an. pm


Anzeige