Zwischen Neckar und Alb

System der Pflanzen entdecken

Beuren. Zum Jahresthema „Alte Sorten“ bietet das Freilichtmuseum in Beuren eine Vortragsreihe an. Los geht es am Sonntag, 22. Oktober, um 11 Uhr, mit einem Vortrag von Dr. Alexandra Kehl. Die Referentin ist Kustodin des Botanischen Gartens der Universität Tübingen und spricht zum Thema „Mit Linné durch den Garten: Das wissenschaftliche System der Pflanzen und die gärtnerische Vielfalt“. Der Vortrag findet im barrierefreien Hopfensaal des Hauses aus Öschelbronn statt.

Der schwedische Naturforscher Carl von Linné hat im 18. Jahrhundert die Botanik geprägt wie kein anderer. Er ordnete die Pflanzenwelt nach einem nachvollziehbaren System und entwickelte ein bis heute gültiges Schema zur Benennung von Arten.

Die Teilnahme ist im Museumseintritt inbegriffen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. pm

1 Weitere Informationen zur Vortragsreihe gibt es direkt beim Freilichtmuseum Beuren unter der Telefonnummer 0 70 25/9 11 90 90, auf der Homepage www.freilichtmuseum-beuren.de, oder können angefordert werden unter der Mail-Adresse info@freilichtmuseum-beuren.de

Anzeige