Zwischen Neckar und Alb

Tipps und Tricks für Handwerker

Beratungstag Die Kreishandwerkerschaft informiert, wie man einen Betrieb erfolgreich auf die Beine stellt.

Region. Die Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen bietet am Mittwoch, 21. Februar, von 13.30 bis 16.30 Uhr einen Beratungstag in Sachen Kostenrechnung, Finanzierung, Betriebsbewertung, Marketing und Personalführung an. Das Führen eines erfolgreichen Handwerkerbetriebes erfordert von jedem in erster Linie handwerkliche Fachkompetenz, aber auch wirtschaftliches Fachwissen. Dazu gehört es, markt-, kunden- und kostenorientiert zu denken und zu handeln.

Bei der Bewältigung von unterschiedlichen Herausforderungen wie Existenzgründung und Betriebsnachfolge ist die Beratung von außen eine wichtige Hilfestellung. Für die individuellen Beratungsgespräche hat die Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen Franz Falk, Geschäftsführer des Unternehmensservice der Handwerkskammer Region Stuttgart, eingeladen.

Die Gespräche mit Franz Falk finden im Haus des Handwerks in der Kandlerstraße 11 in Esslingen statt. Termine können bis Freitag, 16. Februar, per E-Mail an info@kh-esslingen-nuertingen.de vereinbart werden. Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 07 11/35 93 73.

Hilfe für Selbstständige

Außerdem findet am Dienstag, 6. Februar, von 15 bis 18 Uhr das Starter-Center der Kreishandwerkerschaft statt. Auf Wunsch und nach Absprache können einzelne Termine auch früher beginnen. Johannes Klemann berät alle Unternehmensgründer aus dem Landkreis Esslingen bei deren Schritt in die Selbstständigkeit. Das Starter-Center findet in der Kandlerstraße 11 in Esslingen statt. Termine mit dem Berater können unter der Nummer 07 11/1 65 72 32 vereinbart werden.pm

Anzeige