Zwischen Neckar und Alb

Todesursache nach Brand in Nürtingen ist klar

Ermittlung Zwei Männer sind bei dem Brand an Rauchvergiftung gestorben. Die Untersuchungen gehen weiter.

Am Haus in der Schafstraße steht mittlerweile ein Gerüst. Auch das zweite Brandhaus links daneben wird seit demFeuer nicht mehr
Am Haus in der Schafstraße steht mittlerweile ein Gerüst. Auch das zweite Brandhaus links daneben wird seit demFeuer nicht mehr bewohnt. Foto: Jürgen Holzwarth

Nürtingen. Die beiden Männer, die am 1. November in Nürtingen in der Schafstraße bei einem verheerenden Brand eines Wohnhauses ums Leben kamen, sind nach Angaben der Polizei an einer Rauchgasvergiftung gestorben. Das habe die Obduktion der Verstorbenen im Alter von 37 und 53 Jahren ergeben, erklärte ein Polizeisprecher. Die Kriminaltechniker haben nach Angaben des Sprechers ihre Arbeit im Haus Nummer zwei und in dem Nebengebäude abgeschlossen, in dem am Tag danach ebenfalls ein Feuer ausbrach. ...

Ds a derilslgna hcna naebgnA esd ilcezeirhoerPsps ,ichnt assd dtima hcua ied umlgeinntErt eetbned ins.ee asD tegniGlee ise dre :Fall eDi plgginEmtsuteprur rde porKi ni nnlgess,Ei edi edi enbedi ni der ,liwl riaeteb hireeitwn ufa ont.eourchH mI Mniltpttuke ehtsne denmach dei ngeeenhrmnuV rde 13 rohewBne ndu twrreeei Meecnn.hs Da eelvi ovn ihnne edr entseuhcd Spcreah tinch ,sneie wrede die zoPeiil vno eetmlhonrcsD Wnan snmsuEbtgeinrlreitseg eioegvnlr nrd,ewe tsehe ncoh ntihc t,esf gaste rde lsrochPz.ipeeier eZmud ide tuetsnhucr dree,wn ied rde nrlBmiatrdtere esd kasmlneLnmiaadirst moegnetinmm ht.a ainrCno niMkee

rn t,ec'Sglolterefto'ercSt- (kye1na etur, :"tiw{'d"h "3et"0,g0hhi: 20,5 deiio"m":nns [0,0[3 20]],5 :eb""oilm salf)e ' };