Zwischen Neckar und Alb

Unterstützung für Heinz Eininger

CDU-Fraktion im Esslinger Kreistag von Landrat überzeugt

Nach einem Gespräch mit dem Amtsinhaber Heinz Eininger unterstützt die CDU-Kreistagsfraktion geschlossen seine ­Wiederwahl als Landrat.

Kreis Esslingen. Die CDU-Fraktion im Esslinger Kreistag hat anlässlich der bevorstehenden Wahl des Landrates den Amtsinhaber und einzigen Kandidaten, Heinz Eininger, zu einem Gespräch eingeladen. Bei der Fraktionssitzung stand der Landrat der Fraktion Rede und Antwort.

Besondere Anerkennung erhielt der Landrat für seine Verdienste um die Finanzen des Landkreises. Trotz der schwierigen Lage bei den Kreiskliniken sei es in den letzten Jahren gelungen, Schulden in erheblicher Höhe zu tilgen. Auch für die Konsolidierung der Kreiskliniken und der schmerzliche Einschnitt mit der Schließung des Krankenhauses Plochingen zollte ihm die Fraktion großen Respekt – die Weichenstellungen haben sich im Rückblick als genau richtig erwiesen und die Kreiskliniken Esslingen wieder zurück auf die wirtschaftliche Erfolgsspur geführt. Landrat Eininger genießt in der Fraktion höchstes Ansehen und uneingeschränktes Vertrauen.

Während des Gesprächs formulierte die Fraktion ihre Erwartungen an Eininger für seine bevorstehende weitere Amtszeit. Ein besonderes Anliegen der Fraktion sind dabei die Finanzierung und Umsetzung der Infrastrukturvorhaben „Neubau der Albert-Schäffle-Schule“ sowie die Sanierung des Landratsamt-Altbaus oder ein Neubau und die Auswirkungen hiervon auf die Kreisumlage in den kommenden Jahren. Außerdem wichtig sind der Fraktion die baldmöglichste Umsetzung ihrer bereits gestellten und in den Kreisgremien beschlossenen Anträge „Kurzzeitpflege und Ferienbetreuung mehrfach behinderter Menschen“ und „Ganztagesbetreuung für behinderte Kinder an der Rohräckerschule“.

Der Fraktionsvorsitzende Martin Fritz betonte auch den gemeinsamen Kraftakt zwischen Landkreisverwaltung und Gemeinden zur Bewältigung der Flüchtlingskrise, welcher gut gelungen ist. Der absehbare deutliche Rückgang ermöglicht es allen Beteiligten, aus dem Krisenmodus herauszukommen und provisorische Unterkünfte durch dauerhafte zu ersetzen. pm

Anzeige