Zwischen Neckar und Alb

Unwetter verwandelt Straßen in Flüsse, zahlreiche Bäume knicken um

Am Freitagabend kam es in Esslingen durch das Unwetter zu massiven Ueberschwemmungen. Oberhalb der Kuhsteige in Esslingen lief e
Am Freitagabend kam es in Esslingen durch das Unwetter zu massiven Ueberschwemmungen.
Oberhalb der Kuhsteige in Esslingen lief ein Bach über.

Region. Ein starker Gewittersturm verbunden mit Starkregen und teilweise auch Hagel hat am späten Freitagnachmittag die Einsatzkräfte der Feuerwehren und Polizei auf Trab gehalten. In der Zeit zwischen 17.30 Uhr bis 18.45 Uhr gingen eine Vielzahl von Notrufen ein. Schwerpunkt war der Stadtbereich Esslingen, wo überflutete Keller und Tiefgaragen, umgestürzte Bäume und Bauzäune, von den Wassermassen ausgehobene Gullideckel und überflutete Straßen gemeldet wurden. Nachdem das Wasser wieder abgeflossen war, blieben auf einigen Straßen Geröll und Schlamm zurück. Die Stettener Straße war aufgrund eines Hangrutsches ab 18.45 Uhr voll gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauern noch an. Auch in Ostfildern, Neuhausen, Denkendorf und Filderstadt führte das Unwetter zu zahlreichen Einsätzen wegen umgestürzter Bäume, vollgelaufener Keller und überfluteter Straßen. In Sielmingen stürzten in der Möhringer Straße zwei Bäume auf Autos. In Plattenhardt rutschte eine Mauer ab, und in Neuhausen stürzte ein Baum auf ein Wohnmobil. Über die Höhe des insgesamt entstandenen Schadens gibt es derzeit noch keine Angaben. lp/Foto: SDMG/Böhmler


Anzeige