Zwischen Neckar und Alb

Verband Region Stuttgart fördert neue Fahrrad-Ausleihstationen

Regio-Rad Fahrradverleihsystem
Regio-Rad Fahrradverleihsystem. Foto: pr

Region. Umweltfreundliche Mobilität gewinnt in der Landeshauptstadt und der Region Stuttgart immer mehr an Bedeutung. „Regio­RadStuttgart“ vergrößert sich weiter in die Fläche. Mit dem regionalen Förderprogramm „Zwei für eine“ unterstützt der Verband die zügige Erweiterung des Netzes von Verleihstationen. Partner des Projekts sind die Stadt Stuttgart und der Betreiber des Fahrradverleihsystems, die Deutsche Bahn.

Mit Nürtingen wächst das „RegioRadStuttgart-Netz“ noch im ers­ten Quartal dieses Jahres auf 41 teilnehmende Kommunen. Auch Hochdorf, Korntal-Münchingen, Plochingen und Ostfildern errichten 2021 erstmals mit Unterstützung des Verbands Region Stutt­gart neue „RegioRadStuttgart“-Stationen. Das Leihen von Fahrrädern und Pedelecs ist damit nirgendwo so einfach wie in der Region Stuttgart. Die Kunden können an den über 190 Verleihstationen rund 1400 Fahrräder, davon gut 500 Pedelecs, nutzen. Die Registrierung bei RegioRadStuttgart ist bereits ab einem Alter von 14 Jahren möglich. Seit August 2020 sind - ebenfalls vom Verband Region Stuttgart unterstützt - mit der Polygo-Card auch die ersten 15 Minuten jeder Pedelec-Ausleihe kostenlos. pm/Foto: pr


Anzeige