Zwischen Neckar und Alb

Vom Schießplatz zum Paradies

Der ehemalige Truppenübungsplatz bei Münsingen ist heute ein richtiges Naturparadies. Foto: pr
Der ehemalige Truppenübungsplatz bei Münsingen ist heute ein richtiges Naturparadies. Foto: pr

Münsingen. Unter dem Motto „Einst ein Schießplatz - heute ein Naturparadies“, laden zwei Biologen am Sonntag, 13. Juni, zu einer Wanderung auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz in Münsingen ein. „Das ist unsere LieblingsTrÜP-Guide-Tour“, verraten Elke Wunsch und Dr. Alfred Nagel. Die Südost-Strecke bietet eine große Weite, einzelne Bäume, blühende Schafwiesen, Wacholderheiden und der Blütenduft ziehen Schmetterlinge, Käfer und viele weitere Insekten an. Militärische Hinterlassenschaften säumen den Weg, eine davon werden die Teilnehmer während der Wanderung selbst erkunden können. Zudem gibt es einiges Wissenswerte über den „Platz“ aus vergangener Zeit zu erfahren. Die Wanderung mit Führung dauert rund fünf Stunden.

Treffpunkt ist in Magolsheim in der Hirtenstraße um 11 Uhr. Für die zwölf Kilometer lange Strecke auf Schotterwegen sollte geeignetes Schuhwerk getragen werden. Außerdem sind Sonnenschutz, ein Getränk und etwas zur Stärkung empfehlenswert. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben. Die AHA-Regeln gelten. Anmeldung über Elke Wunsch und Dr. Alfred Nagel, Telefon 0 73 84/9 59 67 46. pm


Anzeige