Zwischen Neckar und Alb

Von Sellerie und „Gutem Heinrich“

Beuren. Am Sonntag, 10. September, um 11 Uhr setzt Dr. Michael Ernst von der Staatsschule für Gartenbau Stuttgart-Hohenheim die Vortragsreihe „Alte Sorten“ im Freilichtmuseum Beuren fort. Er stellt alte Gemüsearten wie Ampfer, Guter Heinrich, Schwarzwurzeln, Sellerie oder Topinambur vor. Die Zuhörer erfahren Wichtiges zum Anbau, zur Ernte und zur Lagerung. Im Anschluss beantwortet der Referent gerne Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. pm


Anzeige