Zwischen Neckar und Alb

Warum saß der Messerstecher nicht in Untersuchungshaft?

Justiz Der Plochinger Messerstecher ist zum Prozess nicht erschienen und spurlos abgetaucht.

Plochingen. Bei der Frage, ob ein Angeklagter noch vor der Urteilsverkündung fliehen und damit einer Gefängnisstrafe entkommen könnte, ist Fingerspitzengefühl gefragt. Im Fall eines Mannes, der im Februar 2020 einen Kontrahenten in Plochingen mit einem Messer im Gesicht verletzt haben soll, hatten sich die Strafverfolgungsbehörden gegen eine Untersuchungshaft entschieden. Nun spricht vieles dafür, dass der Mann sich aus dem Staub gemacht hat. Offenbar wurde dies am Dienstag, als der Angeklagte nicht zum Prozessauftakt vor dem Stuttgarter Landgericht erschien. ...

enG el elr ied ttahtcfssanwaatSal neeni gtAanr auf sefsanhcugrhuntUt lesnetl, red ehrrPesecpssre sed nigseslrE eicsrt,htAgsm tanriM lGr.eahc Eni reRhcit hideeencts andn, ob dme ggbseenattte iwr.d cghtiiW rüf ied senudEctghni ise mzu ine,ne bo es innee tVrehdca fua die eggeBuhn eenri fatrtSat bgee. haisnu ies zu bo rtehfghaFclu seeebh,t prnSeu rswhvtcie deor uegZne efustinelsb nweerd tsi eeni os aelh.crG

Zum krotneekn alFl sed uas elhcinongP lloewt er hisc chnit enegG niee ughctrhfelaF narhspec eni terefs hWsnizot dun ine zAeliarttpsb. rüF inee srsgceuUhhattnnfu enie aleedgnmn isealzo gIntnrateio sed kgtnegAalen cshenepr eönnn.k rDe nun urz gVfutraehn uneehsergaisecb aMnn, dre rzu tzaTtie 42 erhaJ lta arw, whtneo ocnh nhict agnel in t.duchalsnDe die hulVnenrdag vro edm eigtcrhndLa wrdue neei nhcoDstmierel tl.bseelt Was edm nun neien rotVeil fhcvsrfeta anhbe tis dre ragÜbgen eseins rfhrnsaVee vmo eirtcstmAhg in Engneslis muz aehgnirtLdc ni ttStu.rgta edrwu der Mnna genew in nilgsEnse takegl.ang Esrt mi Zgue dre nrgdhluenVa ath ads cGhetri nnad einenkrtsEsn tneaglr, ide inee na dsa Lhecnidtgar nngoewitd hmcta.en Dei atT eätth lhwo ihtcn rehm als ieen neornds als vrtessecuh rettgewe nredew Imihnrem olsl dre eAggklaten enisne nnKhteaterno acnh meein evelrban rSeitt in inree h-aSBn mti minee sreMse an erd niklen eeagnuurbA tervezlt bh.ane utedegnltikösT ewi rodM redo atcTsohl,g auch uev,hscrte its asd dacLhreintg

b O ahnc edr des hesfrreanV na dsa rLtdiagnech reutne eein Ufnstecgshunrtahu gweoern ed,wru sti gisnuswe. relleGne nnka esrbiet ab edm eBnign rde eponililczeih tgiumtnreEln inee rhufsUtencagtnush aoegnndrte edrwn.e uhcA sed nfhrareesV shic eg,enbre ssilbseweeipie newn nei glAetnkagre eien lhtucF pnatl nud eid vnado Wdni obmkneem. tsi imrme sgta edr tcehihrGcsrprees nMairt Glhrac.e

m I aFll dse gPlirchone reresrfaseesMing hneta iuenfesta der uJtzis deanhscnien dnemna,i assd edr geAteanlgk scih einen kncsenhal cnhmae eiB eesimn ebAteigbrre tah der nnMa eretisb vor entoMan Uablru emmengo.n diemeSt slol re isch dort chtni mher meedgetl e.bhan hcAu dei chgniePlro uWohngn sit vreta.iws

re W scnoh ,atnhe sdas rde neeggtAkla nhsrecewuvdn si,t awr dre r.iitefehetdivcPgrl Er thtae tbagnrate, ines Mdtana neaebbg zu weil er einnse dnnnMaate neein rtiZumae nhtic ecrneiehr tnkoen. Dre Atgnra ewdru dun gah.nteleb oW edr Aaegtgnekl enclghtiei se,tktc tha elerdiw inanemd rBeinrtgai