Zwischen Neckar und Alb

Weben wie im 19. Jahrhundert

Beuren. Am Samstag, 12. August, wird zwischen 14 und 17 Uhr im Freilichtmuseum Beuren im Keller des Weberhauses aus Laichingen das Weben demonstriert. Simone Mack arbeitet an einem Handwebstuhl aus dem 19. Jahrhundert. Es handelt sich dabei um einen Flachwebstuhl mit Rollenzug, zwei Schäften und zwei Tritten. Das Material, das verwoben wird, besteht aus Leinenfäden. Diese benötigen für eine optimale Verarbeitung ein kühles Klima, damit sie nicht brechen. pm

Anzeige