Zwischen Neckar und Alb

Weigel stellt sich wieder zur Wahl

Politik Im kommenden Jahr sind in Wendlingen Bürgermeisterwahlen. Steffen Weigel strebt eine weitere Amtszeit an.

Kathrin Müller, Herbert Durst, Elke Höppner, Steffen Weigel, Claudia Simon, Alexander Lenses und Joachim Vöhringer (v.l.) freuen
Steffen Weigel (mitte) will Wendlingens Bürgermeister bleiben. Foto: Krytzner

Wendlingen. Im Rahmen der Wendlinger Gemeinderatssitzung hat Bürgermeister Steffen Weigel (Foto) angekündigt, sich im kommenden Jahr wieder um die Stelle des Bürgermeisters zu bewerben. Diese Aussage wurde in den Reihen des Gemeinderats mit langem Applaus quittiert.

Die Amtszeit von Bürgermeister Weigel endet am Montag, 30. September 2019. Demnach wird der Wahltag auf Sonntag, 7. Juli 2019, festgesetzt. Falls eine Neuwahl erforderlich sein sollte, ist diese zwei Wochen später, am Sonntag, 21. Juli 2019, geplant. Veröffentlicht wird die Stellenausschreibung für die Bürgermeisterwahl im Staatsanzeiger und im Amtsblatt am Freitag, 3. Mai 2019. Das Ende der Bewerbungsfrist ist am Dienstag, 11. Juni 2019.

Die öffentliche Bewerbervorstellung findet am Montag, 24. Juni 2019, um 19 Uhr im Wendlinger Treffpunkt Stadtmitte statt. „Wir haben einiges miteinander erreicht“, sagte Steffen Weigel im Gemeinderat. Die Arbeit mit der Bürgerschaft und dem Gemeinderat habe ihm Freude bereitet. „Auch in den folgenden Jahren gibt es in Wendlingen noch einiges zu tun.“ gk/Archiv-Foto: Krytzner

Anzeige