Zwischen Neckar und Alb

Wein unter der Kastanie

Hock Das Rote Kreuz in Hülben feiert am Samstag erstmals ein Weinfest.

Hülben. Zehn Sorten regionaler Wein, verpackt in 800 Flaschen und einem lauschigen Sommerabend: Am kommenden Samstag, 31. August, veranstaltet der Hülbener Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes ab 16.30 Uhr sein ersten Weinfest. Die Besucher erwartet unter der alten Kastanie im Schulhof ein klassischer Hock, allerdings nicht mit Roten und Bier, sondern einer etwas anderen Speisekarte.

Zu Vesperplatten mit Wurst oder Käse, Schmalzbrot oder Flammkuchen serviert das 20-köpfige Organisationsteam des Vereins ausgewählte Weine der Vinoteck in Owen sowie von der Weinkellerei Hohenlohe Fürstenfass. Musikalische Umrahmung bietet mit seinem Akkordeon Benjamin Schöllhammer, der zur Eröffnung und auch im Laufe des Abends spielen wird.

„Unter unseren Mitgliedern befinden sich einige Weinliebhaber“, erklärt Camille Schwenkel aus dem Orgateam, weshalb man sich für ein Weinfest entschieden habe. Mit der Veranstaltung möchten die Rotkreuzler über ihre Aktivitäten berichten und ihre Bekanntheit weiter steigern. Aus diesem Grund wird der neue Mannschaftstransportwagen vorgestellt, der seit Mitte März im Einsatz ist. „Wir werden immer häufiger gerufen, weil die Leute wissen, dass sie sich an uns wenden können“, freut sich Camille Schwenkel. nw

Anzeige