Zwischen Neckar und Alb

Wernau nimmt erste E-Ladesäule in Betrieb

Elektromobilität
Bürgermeister Armin Elbl(Mitte) und Stadtbaumeister Patrick Klein (rechts) nehmen die Ladesäule mit Kim Gerlach von der Netze BW offiziell in Betrieb. Foto: pr

Mobilität. Nach und nach schließen sich die Lücken im Lade-Netz für E-Autos. Auch die Stadt Wernau leistet ihren Beitrag. Seit Kurzem steht vor dem Quadrium an der Kirchheimer Straße eine Ladesäule zum „Strom tanken“ zur Verfügung. Bürgermeister Armin Elbl (Mitte) und Stadtbaumeister Patrick Klein (rechts) haben die E-Ladesäule zusammen mit Kim Gerlach, dem Kommunalberater der Netze BW, offiziell der Öffentlichkeit übergeben. Auf zwei Stellflächen lassen sich Elektroautos an Wechselstrom-Anschlüssen vom Typ 2 mit bis zu 22 Kilowatt aufladen.pm


Anzeige