Zwischen Neckar und Alb

Wie die Alpen das Wetter beeinflussen

Buchvorstellung Dip­lommeteorologe Sven Plöger stellt in der Nürtinger Stadthalle sein neues Buch vor

Sven Plöger. Foto: pr

Nürtingen. Am Dienstag, 31. Mai, lädt die Buchhandlung Im Roten Haus zu der Buchpremiere mit Sven Plöger „Die Alpen – wie sie unser Wetter beeinflussen“ in die Stadthalle K3N in Nürtingen ein. In der Veranstaltung, die um 20 Uhr beginnt, spricht der Dip­lommeteorologe über Föhn und Fallwinde, Hitzerekorde, Trockentäler, Wolkenbrüche, Starkregen und wie die Alpen als Taktgeber fungieren. Fünf Vegetationszonen, die sich von der Arktis bis zum Mittelmeer über 5000 Kilometer erstrecken, sind in den Alpen auf knapp 5000 Metern Höhe verdichtet. Sven Plöger zeigt, wie diese Region das Klima und dessen Wandel beeinflusst und das tägliche Wetter in Deutschland, Österreich und der Schweiz prägt.

Bei der Recherche für sein Buch ging Plöger auf Reisen und sprach in der Innerschwyz bis zum Vor­arlberg mit Bergführerinnen und Bergführern, Glaziologen und Tourismusplanern. Fundiert, verständlich und mit konkreten Beispielen erklärt Sven Plöger in seinem Vortrag diverse Wetterphänomene, ihre Ursachen – und welche Ideen es gibt, mit denen man dem Klimawandel entgegenwirken kann. Karten gibt es unter der Nummer 0 70 22/50 31 20. pm


Anzeige