Zwischen Neckar und Alb

Wie ein Wurm die Erde sehen

Wissen Die erste Führung durch den Bodenlehrpfad in Beuren steht bevor.

Regenwurm
Regenwurm

Beuren. Am Samstag, 17. Juni, findet zum ersten Mal in diesem Jahr eine öffentliche Führung durch den Bodenlehrpfad des Landkreises „Verborgene Horizonte - Böden am Albtrauf“ bei Beuren statt.

Start des dreistündigen Rundgangs ist um 13.30 Uhr beim Parkplatz des Freilichtmuseums. Die bodenkundliche Führung für Familien und Einzelpersonen leitet die Bodenkundlerin Julia Eisele. Im Rahmen einer kleinen Wanderung von vier Kilometern werden die Entstehung von Böden, deren Eigenschaften sowie deren Rolle im Naturhaushalt verständlich erläutert. In verschiedenen Gruben können die unterschiedlichen Böden auch einmal von innen, aus der Perspektive eines Regenwurms, betrachtet werden. pm

Infos zu den Führungen durch den Bodenlehrpfad gibt es unter 07 11/39 02-24 89.

Anzeige