Zwischen Neckar und Alb

Wildkräuter fühlen und schmecken

Symbolbild

Beuren. Am Dienstag, 5. September, um 14 Uhr begibt sich die Streuobst-Pädagogin Beate Holderied auf Entdeckungstour in die Baumwiesen des Freilichtmuseums Beuren. Bei der Familienführung präsentiert sie kulinarische und medizinische Schätze der Streuobstwiesen. Groß und Klein sollen sehen, riechen, fühlen und schmecken, was die Natur an Wiesenkräutern zu bieten hat. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos gibt es unter der Nummer 0 70 25/9 11 90 90.pm


Anzeige