Zwischen Neckar und Alb

„Wir alle sind Deutschland“

Feier Binnen eines Jahres wurden im Kreis 882 Menschen eingebürgert und nun im Landratsamt offiziell begrüßt.

Die Einbürgerungsfeier im Landratsamt Esslingen. Foto: Peter Stotz

Esslingen. Zwischen Anfang August 2020 und Ende Juli dieses Jahres wurden im Landkreis Esslingen 882 Menschen eingebürgert. Die Neubürger wurden jetzt im Rahmen einer Feier im Landratsamt begrüßt, etwa 100 von ihnen nahmen daran teil. Landrat Heinz Eininger sowie Julian Würtenberger, Staatssekretär im Landesinnenministerium, zollten ihnen Respekt für ihre Entscheidung und würdigten ihren Beitrag zur gesellschaftlichen Vielfalt. Narin Meho, der sich entschieden hatte, die indische Staatsbürgerschaft abzulegen und die deutsche anzunehmen, berichtete über seine Erfahrungen als Migrant. ...

hbean ebi sun iene gtue d.inaoitTr irW refine imtad sda eineBntskn zum Lna,d muz Satat dnu uz edn ageenmmneis etgas taradLn inHez Enrngie.i Wie sde sKrceifhe ehetcire,tb tsemman dei eeunn sau 79 ceidvrnesheen nNaenoti laler enteKoit.nn Mti 115 ePonesnr ntslelte mahlees tSeshiötgenaagar die Grp,pue 70 eGhcrnie dnu 96 ltreeIani bneraewr dei duetsehc aöeitskhnS,attiaergg sau mde ,osoKvo uas dun Snreiy nuerwd leijews ehrm sla 30 enecMhns eetWeri emmsatn uas sreiicaafhnkn und aaStet.n

gsnehutdEcin die tsi eni Vwareebesurnsiet nersu an.dL iDatm llos derwe ied frnktuHe enlrguevte hcno edi ugnaeefbeg reewd.n iSe alel erricehnbe usenr sgaet ing.reEni ise rhnie nsislfEu crduh ktivea ehiTlbea ni asd iemeGswnene rfei nrEgniie eid neneu fau. Deis artge kaivt zadu eib, eid tsreIrkfoantitang rde sefctaeslGlh zu udn nirdaealk neeTnzend keegwinteer.znugn

D er Nairn oMeh, edr 9910 las iKdn imt snneei lEenrt canh naudtcleDhs kma, rel,zäthe dass er mmeri nhco furagrehnnE itm iussmaRss im taAgll cahenm u.ssm inIedn ibn chi erd ruäE,reop in lgnEnda rde cteeshDu nud iher rde Idrne. Wir dsin doch nei K-MLdtuial.nlui-t Wri eall isnd tePre ttzoS