Zwischen Neckar und Alb

„Wir alle sind Deutschland“

Feier Binnen eines Jahres wurden im Kreis 882 Menschen eingebürgert und nun im Landratsamt offiziell begrüßt.

Die Einbürgerungsfeier im Landratsamt Esslingen. Foto: Peter Stotz

Esslingen. Zwischen Anfang August 2020 und Ende Juli dieses Jahres wurden im Landkreis Esslingen 882 Menschen eingebürgert. Die Neubürger wurden jetzt im Rahmen einer Feier im Landratsamt begrüßt, etwa 100 von ihnen nahmen daran teil. Landrat Heinz Eininger sowie Julian Würtenberger, Staatssekretär im Landesinnenministerium, zollten ihnen Respekt für ihre Entscheidung und würdigten ihren Beitrag zur gesellschaftlichen Vielfalt. Narin Meho, der sich entschieden hatte, die indische Staatsbürgerschaft abzulegen und die deutsche anzunehmen, berichtete über seine Erfahrungen als Migrant. ...

benha ibe usn inee utge nTiar.iotd riW iefenr idtma dsa kiensetBnn zum Lnd,a zmu ttaSa udn zu nde iaeengnmmes geast dantLar nzeHi rEie.ngin Wei sde Kserichef tcheei,rteb tmsname ide eennu sua 97 enecserdihven eiatnNon eallr ntetinonKe. iMt 151 orPneens slttelne seahlem dei pepr,Gu 07 iceenhGr ndu 69 erlIeatni newrabre die eschedut uas dem K,vooos uas ndu rSiyen uendwr wlejsie rhme sal 03 nshMeecn tereWie tsmenam asu csenkanrhaifi und ttenaS.a

dheEtigsucnn ied sti nei Veuratebiwnseesr nesur adLn. aitDm soll dreew dei Hrknftue egervetlun nohc die feeuagbgne edn.wre Sie lela necierbehr rsneu setga e.igEnirn rinB➀gen eis hiern Eifnsslu duchr viaetk aeTbheli in sad sGeieemwnen nei,✀ refi ingeiEnr ied nnuee f.ua Dsie eagtr tkvia adzu ,ieb ied iasnatekrogttrnIf red tcseaGlfeshl uz dnu eadnrialk dzneeennT e.wteneezgngkirnu

r eD Niran h,Moe edr 9901 sla nKid mti ienesn tnelrE ahcn tnDlhaucdes mak, dsas re remim cnoh Eerunhragnf tmi ausiRssms im gtaAll enhmac msu.s deinIn nib hic dre in Enldgna erd teescuDh und hire edr .neIdr Wir idsn dohc nei d-anu.ttM-uiliLlK Wri alel sidn ePetr totSz