Zwischen Neckar und Alb

Wohnmobilstellplatz wird vergrößert

Tourismus Urlaub mit dem Wohnmobil hat schon vor Corona einen Boom erlebt. Nürtingen rüstet sich für den künftigen Ansturm und baut weitere Kapazitäten auf dem Festplatz aus. Von Anneliese Lieb

Der Reisemobilstellplatz in Oberensingen soll von zwölf auf 18 Stellplätze erweitert werden. Foto: Stuttgart-Marketing/Niedermül
Der Reisemobilstellplatz in Oberensingen soll von zwölf auf 18 Stellplätze erweitert werden. Foto: Stuttgart-Marketing/Niedermüller

Die Hölderlinstadt Nürtingen war in den zurückliegenden Jahren ein beliebter Standort für Reisemobilisten, die zum Beispiel den Neckartalradweg etappenweise entdecken möchten. Der Stellplatz auf dem Oberensinger Festplatz - derzeit wegen des Corona-Testzentrums bis März gesperrt - hat auch den Vorteil, dass er günstig anzufahren ist und nahe an der Autobahnausfahrt liegt.

Dass der Reisemobil-Boom in den nächsten Jahren noch zunehmen wird, das zeigte Susanne Weisheit auf, ...

die rov neiinge onnetMa vno edr ellesrPstese edr Sttad sin eusmitRorrTsss-uo eewlse.thc e➀Bmi gZfirfu auf eid geHpomea nearw edi sIofn zmu amlsptllRseioztbiele dnu egrlelne zu ttinsouehrcis T,ehemn wei eatw ziipepiFsrtte in dre Rnoe,gi rode n,wWdegraee rksat bA iMa bag se mi uz Eden heendgne rahJ enein prtguhfsnnea gnsiAte ibe ned enuiZfrfg uaf ide pgomaHee red atStd. tereikd fZeugrif bga es ufa die Seite sde Rlleotlsmselbiesaziept - 2109 wanre se 140 unaSnse steihieW im -u,aB na-sgnuPl dun atecuw.slsUsushm Da anm mit edm lieeiobmsR ounamto geunsertw es,i ichs na nelaht und edi iyneHeg na ordB blstes eetr,ues legei eedis brmUrlasfuo im ndrT.e erD rdVbnae nigeoR rgStuttta haeb ohsnc mit gKamnenpa ariergte dun eewrd auch nde Stelaptlzl ni eeebnr,wb teasg .itehWies

wtendgo Nie afu edm tazFletsp - nei eswsAnbkaalar ussm eeutrrne nedewr - tcmehö ied tSdat unn uzn,ten um ned Rblzitseiptoeellalsm uz ternwiree nud dei iechTkn zu e.rnrunee Duaz cuah ine neure isemcae arkPa.troDthnu -auB, nau-gnPls dun Uectwusmulsssha gab tcLih eid nueignrSa der nintehsecch langeAn oeswi edi uitwrngeeEr eds emieesbplssttzaRlollie svekiuinl nureazPblrnzaenggel udrch dun eid unergreEnu erd nofeaI.ftl eiD wnnetogdine Metlti ni vno uroE uwerdn omv uAsusschs ertnu edm bhtloaVer reeni fanngneziugreneGi im ashHatlu l.ieigwtbl neiE vom nLda ni vno uEor its ebrtise aaes gtDzg.us atbeafTmiu eid uznmUgset edr mU neein eTil dre itIneinonsevt idewre ,moeneekmnbeirhzu irwd ied opr am Mia 0122 nvo auf ieensb rouE

eD i os -oGglIell vom mtA arttemgSidntka ndu uTrssm,iuo lols ni ieltcezihr snibgAtumm imt ernei e.lreonfg Sotlle asd sbt-urhzmnorArtconieaC mi eiw gveseerh,on gescoenlhss ne,erwd dei rvgegKnealunla esrta.nt ennD mi iMa ssmu rde lazstFtpe ned tlteesumRaMnigpaz-mal uzr eest.nh Dsa ztleet otWr mzu mibseszleaoRleptllti tah edr Gmeeinrteda teMit z.mDbreee