Zwischen Neckar und Alb

Zuckerbäcker in Aktion

Beuren. Am Samstag, 31. März, und am Ostersonntag, 1. April, kommt Zuckerbäcker Ralph Waldmann ins Freilichtmuseum nach Beuren. Der Konditormeister aus Leinfelden-Echterdingen, der aus einer Feinbäcker-Familie stammt, zeigt das historische Handwerk des Zuckerbäckers - besonders für interessierte Kinder - in der Pädagogikscheune am Samstag zwischen 13 und 17 Uhr sowie am Ostersonntag zwischen 11 und 17 Uhr. Besucher können zuschauen, wie die „roten Hasen“ und die gelben Karamellhasen, die einst zu Ostern sehr beliebt waren, auf handwerklich klassische Art hergestellt werden. Die süßen Langohren werden zum Verkauf angeboten - solange der Vorrat reicht. Für Kinder gibt es am Ostersonntag zusätzlich die traditionelle Ostereiersuche zwischen 9 und 11 Uhr.

Während der Osterferien kann man an allen Öffnungstagen in einem originalgetreu aufgebauten Kolonialwarenladen stöbern und einkaufen. Dieser wird betreut von ehrenamtlichen Mitgliedern des Fördervereins des Freilichtmuseums. Weitere Informationen zur Aktion gibt es auf der Internetseite des Freilichtmuseums unter der Adresse www.freilichtmuseum-beuren.de.pm/Foto: pr


Anzeige