Zwischen Neckar und Alb

Zur Person

Zur Person
Zur Person

Aufgewachsen ist Hilde Cost in Karben bei Frankfurt, ihre Eltern hatten einen landwirtschaftlichen Betrieb. Hilde Cost studierte Volkswirtschaft in Saarbrücken, Bonn und Gießen, bevor sie in Düsseldorf und Frankfurt bei zwei Chemieunternehmen in der Marktforschung und im Marketing arbeitete.

1986 kam sie nach Stuttgart zur IHK und war persönliche Referentin des Hauptgeschäftsführers Peter Kistner. Für ein Jahr wechselte sie ins Brüsseler Büro des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, ehe sie 1996 in Stuttgart die Leitung der Bereiche Volkswirtschaft und Datenverarbeitung übernahm.

Im Frühjahr 2009 wechselte Hilde Cost auf den Posten der leitenden Geschäftsführerin der IHK Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen.cd

Anzeige