Serie Weihnachtsaktion

Das Barometer übersteigt die 40 000Die Adressaten der Weihnachtsaktion

Kassensturz Noch läuft die Weihnachtsaktion des Teckboten auf Hochtouren, doch der Verein „Gemeinsam für eine gute Sache“ dankt schon mal allen Beteiligten angesichts einer tollen Zwischenbilanz. Von Irene Strifler

Spendenübergabe Firma Hack Teckboten Weihnachtsaktion 2016
Spendenübergabe Firma Hack Teckboten Weihnachtsaktion 2016

Heute ist Heiligabend. In den Familien wird gefeiert. Auch in der Teckboten-Redaktion gibt‘s dazu Anlass, denn gestern hat die Vereinskassiererin einen vorläufigen Kassensturz in Sachen Weihnachtsaktion vollzogen: Das Spendenbarometer hat die 40 000 Euro-Marke überstiegen. Dafür – und für alles Kommende – sagen wir schon mal herzlich Danke.

Ein großes Dankeschön schicken wir an die VR Bank Hohenneuffen-Teck. Sie hat das Spendenbarometer um 1 000 Euro hochschnellen lassen. Die Vorstandsmitglieder Bruno Foldenauer, Stefan Gerlach und Thomas Krießler haben nicht nur die Finanzen ihrer Kunden im Blick. Aspekte wie Zuverlässigkeit, Ortsverbundenheit, Kundennähe und kurze Entscheidungswege sind ihnen ebenso wichtig wie soziales Engagement in der Region. Passend dazu unterstützt die Bank die Teckboten-Aktion, die Initiativen in der Region zugute kommt. Dem Vorstandstrio danken wir ebenso wie der engagierten Kundschaft. Auch sie sind an der Spende beteiligt. Zum Teil geht die Summe nämlich auf die Gewinnspar-Aktion der Bank zurück. Wer im Rahmen dieser Aktion spart, unterstützt auch gemeinnützige Projekte.

Ebenfalls Danke für 1 000 Euro sagen wir der Ötlinger Firma Hack Formenbau. Die Chefs Gunnar und Wolfgang Hack stellen auch heuer wieder ihre soziale Ader unter Beweis. 625 Euro, die bei der Tombola auf der Weihnachtsfeier der Belegschaft erwirtschaftet wurden, haben sie auf 3 000 Euro aufgestockt. Ein Drittel davon geht an die Teckboten-Weihnachtsaktion, weitere 2 000 Euro an die Diakonische Bezirksstelle Kirchheim.

Für die Spende von 500 Euro danken wir den Zahnärzten Dr. Thomas Koch und Dr. Matthias Goth. Die beiden haben ihre Praxis in Dettingen und kümmern sich dort im Alltag um die Zähne ihrer Patienten und im Besonderen auch um die soziale Situation rundum.

Der Dank für weitere 500 Euro geht nach Jesingen, genauer an Walter Feess und sein Team von der preisgekrönten Firma Erdbau-Feess.

„Wellcome – frühe Hilfen für Familien“ heißt das Projekt der Kirchheimer Familienbildungsstätte, das Familien nach der Geburt ihres Nachwuchses Unterstützung bietet. Nun soll das gefragte Angebot längerfristig auf ein solides Fundament gestellt werden.

Einen Personenaufzug möchte der Verein der Freunde und Förderer der historischen Feuerwehrtechnik in sein Feuerwehrmuseum in Kirchheim einbauen. Das beliebte Museum soll so im Sinne der Inklusion barrierefrei gestaltet werden, sodass es jeder besuchen kann.

„Seelisch fit in Schule und Ausbildung“ lautet der Titel eines neuen Angebotes des Arbeitskreises Leben (AKL), Ansprechpartner im Kreis für Suizidgefährdete und Menschen in Krisen. Jetzt geht es darum, jungen Menschen Hilfe zukommen zu lassen, etwa über Schulen.ist

Scheckübergabe zugunsten unserer Weihnachtsaktion in der Geschäftsstelle VR-Bank Weilheim, Untere Grabenstraße 7, 1000 Euro (die
Scheckübergabe zugunsten unserer Weihnachtsaktion in der Geschäftsstelle VR-Bank Weilheim, Untere Grabenstraße 7, 1000 Euro (die haben einen Scheck) mit den Vorständen Bruno Foldenauer, Stefan Gerlach Teckboten-Weihnachtsaktion
Anzeige