Serie Weihnachtsaktion

Verschiedene Events füllen das Sparschwein

Weihnachtsaktion Adventsausstellungen für alle Sinne bieten auch Praktisches und helfen, Gutes zu tun.

Da lacht das Sparschwein in der Redaktion des Teckboten, wenn‘s zugunsten der Weihnachtsaktion gefüttert wird.Archiv-Foto: Jean-
Da lacht das Sparschwein in der Redaktion des Teckboten, wenn‘s zugunsten der Weihnachtsaktion gefüttert wird.Archiv-Foto: Jean-Luc Jacques

Region. Die Weihnachtsaktion nimmt Fahrt auf. Vorweihnachtliche Events sorgen für Adventsstimmung und füllen obendrein die Kasse. Wer vergangenen Samstag den Stand der Handarbeitsfrauen der katholischen Kirchengemeinde gesucht hat, wurde nicht fündig. Das schlechte Wetter hatte die wackeren Handarbeiterinnen abgehalten. Dafür verkaufen sie ihre beliebten selbst gestrickten Socken und mehr heute zugunsten der Teckboten-Weihnachtsaktion vor Optik Bacher in der Marktstraße. Natürlich sind auch die Vertreter des Lions Clubs Nürtingen-Kirchheim mit ihren Adventskalendern in der Fußgängerzone unterwegs.

Riesig gefreut haben wir uns über die Entscheidung des Jahrgangs 1957 aus Jesingen. Dessen Mitglieder haben jetzt den 60sten zünftig gefeiert und dabei entschieden, dass sie für ihre Feste nicht extra eine Kasse unterhalten müssen. Doch was tun mit den Restbeständen? Da mussten die Jesinger nicht lange nachdenken: Sie ließen den Hut kreisen und stockten so die Summer auf 140 Euro auf, die sie jetzt der Weihnachtsaktion spendeten. Wir danken dem Jahrgang 57 aus Jesingen herzlich!

Wie gewohnt lässt sich auch das Möbelhaus Rau in der Kirchheimer Alleenstraße am Schweinemarkt alljährlich ein besonderes Event einfallen. Diesmal trägt es den Titel „Weihnachtsstuben“ und lädt am Donnerstag, 23. November, ab 17 Uhr jedermann zu Möbel Rau ein. Weihnachtliche Stimmung in den Wohn- und Küchenwelten empfängt die Gäste, hier kann man in schönem Ambiente stöbern oder auch Lose kaufen. Denn wie immer gibt es attraktive Preise zu gewinnen, und der Erlös aus dem Losverkauf kommt der Teckboten-Weihnachtsaktion zugute. Neu sind drei Workshops, die jeweils um 18 und erneut um 19.30 Uhr angeboten werden. Hier kann man entweder mit Anette Frik-Dietrich von der Metzgerei Frik Weihnachtsbratwürste selbst herstellen oder beim Teeseminar mit den Tee-Schwestern mehr über Teegeschichte und Weihnachtszauber erfahren oder auch mit Isabell Klein von Vergissmeinnicht Weihnachtsgestecke selbst gestalten. Wer an einem dieser Seminare teilnehmen möchte, muss sich dazu umgehend anmelden bei Möbel Rau unter 0 70 21/7 35 67-0 oder unter info@moebel-rau.de. Wie gesagt: Anmelden muss man sich nur für die kostenpflichtigen Workshops, zum Bummeln und Stöbern kommt man einfach so.

Ein Kässle für die Aktion stellt auch „Das Blumenmädchen“, Sabine Micko aus Jesingen, bei zwei Events auf: Am morgigen Sonntag gibt es von 14 bis 18 Uhr eine Weihnachtsausstellung bei Schuler Living in der Dettinger Straße 86 in Kirchheim. Sehen, Hören, Riechen und Schmecken stehen bei dieser floralen und kulinarischen Adventsreise im Mittelpunkt. Mit dabei ist das Tafelhaus aus Köngen. Für die Ausstellung muss Eintritt gezahlt werden.

Der zweite Event steigt eine Woche später: Am Samstag, 25. November, ab 18 Uhr und am Sonntag, 26. November, ab 13 Uhr, gibt es eine Ausstellung mit Glühwein und frischen Waffeln in der Jesinger Kelter. Belis Manufaktur, Kuchen und Torten, und der „Adler“ aus Jesingen sind dabei. Am Sonntag wartet außerdem ein Pony auf kleine Reiter. Auch hier steht ein Kässle für die Weihnachtsaktion bereit. Spenden kann man natürlich auch unter den unten genannten Konten. Irene Strifler

Anzeige