Kommunalwahl 2019

Von Europa profitieren

Wahl Laut FDP spielt die EU eine große Rolle für die Kommunen.

Kreis. „Aus meiner Sicht verschlafen viele Kommunen Europa“, sagt der Europakandidat der FDP Hubert Romer: „Sie nutzen weder alle Möglichkeiten noch bringen sie ihren Bürgern die vielfältigen Verflechtungen zwischen der EU und dem Alltag nahe.“ 70 bis 80 Prozent der in der EU beschlossenen Regelungen hätten laut Bertelsmann-Stiftung einen kommunalen Bezug. Die Kommunen könnten mehr von der EU profitieren und Einfluss nehmen als bisher.

Dabei gehe es um Fördergelder, um Netzwerke, aber auch um die Möglichkeit, über die Stimmen der Abgeordneten im Parlament und in den Gremien die eigenen Bedürfnisse zur Geltung zu bringen. Auch Kirchheim könnte mehr von Europa profitieren. „Auf lokaler Ebene gibt es einzelne Ansätze. Doch das reicht noch nicht. Es muss proaktiv vorangegangen werden.“ Weiterhin müssten die Bürger von diesen Möglichkeiten mehr erfahren, um ein stärkeres Bewusstsein für das Miteinander der verschiedenen Verwaltungsebenen zu erhalten. „Die EU ist für ihre vielen kleinen Staaten nicht nur ein wichtiges Instrument für Außen-, Verteidigungs-, Handels- und Sicherheitspolitik, sondern auch ein wichtiger Partner und Unterstützer für unsere lokalen Bedürfnisse“, so Romer. pm


Anzeige