Unzugeordnete Artikel

150 Millionen Euro Schaden

Corona Die Folgen der Pandemiebeschränkungen für den Sport sind enorm.

Stuttgart. Die finanziellen Einbußen für den Sport im Land durch die Corona-Beschränkungen sind alarmierend. Das unterstreicht eine Zwischenauswertung des Schaden-Meldesystems des Württembergischen Landessportbundes. Seit dessen Start am 15. April haben mehr als 2000 der etwa 5700 Vereine Schäden gemeldet - mit einer Gesamtsumme von etwa 26,5 Millionen Euro. „Hochgerechnet auf die über 11 300 Sportvereine im Land summieren sich die Ausfälle bereits auf über 150 Millionen Euro“, sagt WLSB-Präsident Andreas Felchle. pm


Anzeige