Unzugeordnete Artikel

23-Jähriger unterschätzt Nässe

Kirchheim. Am späten Donnerstagabend hat es auf der A 8 bei Kirchheim in Richtung München gekracht. Der Seat eines 23-Jährigen geriet auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern. Er prallte erst rechts, dann links in die Schutzplanken. Dann blieb der Wagen auf dem linken Fahrstreifen stehen. Dank Gurt und Airbag überstanden die Insassen den Unfall unverletzt. Am Seat entstand jedoch ein Totalschaden von rund 30 000 Euro. Die Autobahn musste für kurze Zeit vollständig gesperrt werden. lp


Anzeige