Unzugeordnete Artikel

30-Jährige kracht auf der A 8 in die Leitplanken

Kirchheim. Am Freitag ist eine Autofahrerin auf der A 8 in den Leitplanken gelandet. Die 30-Jährige fuhr gegen 9 Uhr mit ihrem Opel in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Kirchheim-West und Wendlingen wollte sie vom mittleren auf den linken Fahrstreifen wechseln. Dort fuhr bereits ein anderes Auto, was die Frau in letzter Sekunde bemerkte und das Lenkrad herumriss. Dabei verlor sie die Kontrolle über ihren Opel, kam ins Schleudern und krachte zwei Mal an die Mitteilleitplanke. Auf dem linken Fahrstreifen kam der Opel zum Stehen. Bei dem Unfall erlitt die Fahrerin und ihre 28-jährige Beifahrerin leichte Verletzungen. Sie kamen in ein Krankenhaus. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 10 000 Euro. Es kam zu einem Stau von mehreren Kilometern Länge.lp


Anzeige