Unzugeordnete Artikel

*

Wissenswertes und Neues gab‘s schon immer im Gebäude des Alten Teckboten in der Kirchheimer Alleenstraße 128. Am heutigen Samstag sorgt Andrea Baier von der Goldschmiede No3 und Mode No5 am Kirchheimer Rossmarkt für frischen Wind im betagten Gemäuer. Gute Qualität und beste Verarbeitung hochwertiger Materialien sind ihr Credo. Vor diesem Hintergrund präsentiert sie Schmuckes und chique Outfits am morgigen Samstag von 10 bis 16 Uhr der Öffentlichkeit. Ergänzt wird das Angebot durch das Label „ODEEH“, hinter dem die Modemacher Otto Drögsler und Jörg Ehrlich stehen. Julia Rieth und Detlef Stiebich aus Hamburg zeigen am Vormittag die hohe Kunst des Lederhandwerks an handgenähten Taschenmodellen. Außerdem gibt es Schmuckdesign zu sehen von Georg Spreng, Elemente aus der Kollektion aus Tüchern und Strick der Münchner Kaschmirfirma „Holygoat“, Designobjekte von LPJ aus Aschau im Chiemgau. Der Wein zum Event kommt aus Strümpfelbach vom Weingut Wilhelm, der Sekt von Kessler aus Esslingen. Außerdem statt Georg Spreng aus Schwäbisch Gmünd der Veranstaltung einen Besuch ab, und von Rainer Brand gibt‘s eine Uhrenneuheit.


Anzeige