Unzugeordnete Artikel

*

Foto: SDMG / Maier
Foto: SDMG / Maier

Ein Brand hat gestern ein älteres Haus in Beuren-Balzholz unbewohnbar gemacht. Die fünf Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und wurden offenbar nicht verletzt. Ausgebrochen war das Feuer gegen 16 Uhr, vermutlich in einem Holzanbau, der nun völlig zerstört ist. Die Flammen griffen anschließend auf das Haupthaus über. Die Gemeinde kümmert sich aktuell um eine Notunterkunft für die beiden betroffenen Familien. Auch angrenzende Häuser wurden beschädigt, sind aber noch bewohnbar. Der Gesamtschaden beträgt mindestens 250 000 Euro. Noch ist die Brandursache unklar. Die Ortsdurchfahrt blieb zunächst gesperrt. lp


Anzeige