Unzugeordnete Artikel

Abgehoben oder Größenwahn

Zur Berichterstattung über die Sanierung der Stuttgarter Oper und dem Artikel „Grün-Schwarz stockt Verwaltung kräftig auf“ vom 13. November

Ich überlege mir, ob ich Nachrichten zu lesen einstelle - rege mich dabei zu sehr auf! Immer öfter stelle ich mir die Frage, ticken unsere Politiker eigentlich noch richtig? Wirklich größenwahnsinnig scheint mir der Grünen-Oberbürgermeister Kuhn zu sein, wenn er voll Inbrunst behauptet: „Es lohnt sich, für diese Investition mit Herz und Kopf zu kämpfen.“ Was hat der eigentlich im Kopf, wenn er sich eine Modernisierung des Staatstheaters von mindestens einer Milliarde Euro von Herzen wünscht? Eine Milliarde - Leute, das sind 1000 Millionen Euro! Für eine Sanierung in ein Gebäude einiger Privilegierter. Dabei stellte bereits 2012/13 der Bund der Steuerzahler anklagend fest, dass jede Eintrittskarte im Stuttgarter Staatstheater mit 194 Euro subventioniert wird.

Seid ihr Politiker wirklich so daneben? In einer Zeit, wo ihr über Probleme bei der Altersarmut und Grundrente diskutiert! Auch habt ihr uns versprochen, 5000 Stellen bei euch im Land abzubauen - wirklich? Denkste! Über 10 000 kamen neu hinzu - ist doch verrückt! Ihr haltet es wohl mit Adenauer: „Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern.“ 10 000 neue Stellen, aber nicht mal 500 Lehrer! Wo doch ihr Grünen bestrebt seid, Bildung zu fördern. Nein, da geizt ihr rum. Lehrer werden im Sommer entlassen - um Schulhäuser zu sanieren, ist kein Geld da! Auch sind teilweise bis zu 30 Grundschüler und mehr in einer Klasse! Nach Rückfrage bei dem zuständigen Rektor meinte dieser: „Räumlichkeiten für kleinere Klassen hätte ich, nur kein Geld für Lehrer.“ Ist das nicht krank, wo doch die Bildung - nach eurem Slogan - unser wichtigstes und höchstes Gut ist - oder wäre?

Ich bin auf eure betroffenen Gesichter bei der nächsten Wahlparty gespannt. Dann könnt ihr ja wieder feststellen, wir müssen näher an die Wähler ran! Aber wie geht das, wenn man so abgehoben ist?

Werner Hack, Dettingen

Anzeige