Unzugeordnete Artikel

Absoluter Tiefpunkt

Zum Artikel „Skandalrapper in der Provinz“ vom 12. Mai

„Ich bau Aggressionen ab durch Vergewaltigungen von Bordsteinschlampen“; „Kid, ich würde lügen, wenn ich sagen würde: Nein, ich habe nie ne minderjährige Bitch missbraucht. […] Nutte, was? Ich komm mit ner Horde Hunde plus Zuhältern, die dich ermorden, Tunte. […] Toni, ich beauftrage erlaubte Vergewaltigung von Bordsteinschlampen.“ „Mein Körper definierter als von Auschwitzinsassen“ und „Mache wieder mal ‘nen Holocaust . . .“ (sic Wikipedia).

Das ist wohl seit Mai die neue Niveauoption des Eventpalast, denn er gewährt genau diesen gewaltbereiten, faschistoiden Typen (Kollegah et cetera) eine Bühne - Möchte-Gern-Herrenmenschen, die solche feigen und gesellschaftszersetzenden Texte ins Volk spucken, um so provozierend möglichst viel Geld zu scheffeln, wie sie selber zugeben und sich damit auch rühmen - voller Niedertracht auf dem Rücken von Frauen, Homosexuellen, Juden, Behinderten, Minderjährigen oder KZ-Opfern. Sie untergraben zielgenau den Konsens verschiedener Gesellschaftsgruppen, um den Bürger dieses Landes täglich mühsam - oft ehrenamtlich - immer wieder aufs Neue ringen.

Und der Eventpalast ist Teil dieses miesen Geschäfts. Ein absoluter Tiefpunkt in Kirchheims Eventgeschichte. Macht nichts! Hauptsache charakterlos, Hauptsache die Kohle stimmt. Jetzt auch in Kirchheim!

Ulrich Haussmann, Kirchheim

Anzeige