Unzugeordnete Artikel

Albverein Bissingen-Nabern hat neue Mitglieder

Bissingen/Nabern. Die Schwäbische Albvereins-Ortsgruppe Bissingen-Nabern hat auf ihrer Jahreshauptversammlung steigende Mitgliederzahlen gemeldet, lediglich der angekündigte Rückzug der Ersten Vorsitzenden Renate Steegmaier hat für einen kleinen Wermutstropfen gesorgt. Zu den Highlights des vergangenen Jahres gehörten das Landesfest des Schwäbischen Albvereins in Kirchheim, der Ehrenamtsempfang der Gemeinde Bissingen, die Kelterhocketse und auch das Helferfest der Ortsgruppe. 1 200 Personen nahmen an den 98 Wanderungen teil. Gleich 17 Neueintritte, darunter drei Familien, waren im Jahr 2018 zu verzeichnen. Für die Jahresfeier am 9. November ist ein Theaterabend geplant. Die Theatergruppe des Vereins, die „Bissinger Kengala“, wies darauf hin, dass neue Mitspieler willkommen sind. Die Proben werden in Kürze beginnen. Dann ehrte Renate Steegmaier Ilse Haug, Maria Merkle, Karl Gölz, Ernst Braun und Rudi Stiefelmeyer für 70 Jahre, Sieglinde Dettinger für 60 Jahre, Egon Hack für 50 Jahre, Christl Gölz und Wilfried Haug für 40 Jahre sowie Dorothea Runk und Helga Link für 25 Jahre Mitgliedschaft.


Anzeige