Unzugeordnete Artikel

Albverein fährt mit Lokomotive auf die Alb

Schlierbach. Der Albverein aus Schlierbach hatte einen Nostalgietag vom Feinsten: 130 Ausflügler sind mit dem Dampfzügle von Gerstetten nach Stubersheim gefahren. Auf freier Strecke auf der Albhochfläche hielt der Zug an, und plötzlich tauchte der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht auf. Das Duo setzte sich zu jedem Kind und verteilte Geschenke. Nach einem kurzen Stopp am Bahnhof in Stubersheim mit wärmenden Getränken, begleitet von weihnachtlicher Livemusik, ging es wieder zurück zur historischen Lok, die die Albvereinler sicher nach Hause brachte.


Anzeige