Unzugeordnete Artikel

Angebranntes Abendessen löst Rauchmelder aus

Neidlingen. Angebranntes Essen hat am Samstagabend gegen 21.30 Uhr zu einem größeren Einsatz der Rettungskräfte in der Gottlieb-Stoll-Straße in Neidlingen geführt. Ein Bewohner hatte sein Abendessen in den Backofen gestellt und war dann eingeschlafen. Das angekokelte Essen sorgte für eine starke Rauchentwicklung und löste schließlich den Rauchmelder aus. Ein Nachbar verständigte daraufhin die Polizei und die Feuerwehr. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnte die Polizei die Wohnung mithilfe des Hauseigentümers betreten. Letztlich konnte der Bewohner unverletzt in seiner Wohnung bleiben. Die Feuerwehren aus Neidlingen und Weilheim waren mit fünf Fahrzeugen und 29 Einsatzkräften vor Ort.lp


Anzeige