Unzugeordnete Artikel

Ansteckung im Auslandsurlaub?

Zur Berichterstattung über die Corona-Öffnungen

So langsam macht sich unsere Regierung lächerlich. Bei uns wird alles in die Länge gezogen mit Öffnungen von Geschäften und Biergärten. Und was machen unsere Deutschen? Sie fahren kurzerhand ins Ausland. Ob Italien, Österreich oder Südtirol, da kann alles besucht und ohne Testergebnisse genossen werden. Ob das der Sinn unserer Politik ist, ist mir nicht klar.

Wäre bei uns mit Bedacht geöffnet worden, wäre wahrscheinlich die Ansteckung geringer gewesen - als wenn die vielen Urlauber in alle Länder fliegen und fahren und sich dort vergnügen. Und unserer Wirtschaft wäre auch geholfen.

Aber was soll’s, Geld ist ja genug da - und wenn nicht: Die Bundesbank kann ja drucken. Auf ein paar Billionen kommt es ja Deutschland nicht an. Ich hoffe, unsere Regierung macht den Weg zur Normalität frei, denn je mehr getestet wird, umso höher die Zahlen. Keine Tests, kein Corona.

Rolf Dieter Hirthe, Kirchheim

Anzeige