Unzugeordnete Artikel

Arslan macht kurzen Prozess

Boxen Der Donzdorfer gewinnt einen Test durch K.o. in der zweiten Runde.

Göppingen. Der Donzdorfer Box-Oldie Firat Arslan (48) hat einen Testkampf in Vorbereitung auf einen geplanten WM-Kampf gewonnen. In Wangen schlug der deutsch-türkischer Cruisergewichtler den Argentinier Marcelo Ramallo (39) in der zweiten von zehn Runden k.o.

Dieser Erfolg soll für Firat Arslan nur eine Zwischenstation auf dem Weg zu einem WM-Kampf in einem der vier großen Boxverbände sein. „Wir haben schon weitere Kämpfe in Planung, aber noch ist nichts spruchreif“, sagte Arslan. Anfang 2020 will er um den WM-Titel boxen - dann wäre er 49 Jahre alt.nwz


Anzeige