Unzugeordnete Artikel

Auf den Spuren der Erdgeschichte

Im Schieferbruch Kromer können nicht nur Schulklassen in die Erdgeschichte eintauchen. Auch Besuchergruppen haben die Möglichkeit, in der Abbaustätte interessante Fakten über die Entstehung von Posidonienschiefer und Fossilien zu erfahren. Wer mehr über die Gewinnung, Verarbeitung und Verwendung der Gesteinsart in Erfahrung bringen will, ist ebenfalls eingeladen, den Betrieb in Ohmden zu besuchen. Kinder können mit Hammer und Meißel nach Versteinerungen suchen.

Der Betrieb ist noch bis zum 31. Oktober von Montag bis Sonntag zwischen 9 und 17 Uhr geöffnet. Detaillierte Infos gibt es unter www.schieferbruch-kromer.de.dh


Anzeige