Unzugeordnete Artikel

Auf den Spuren von Friedrich Hölderlin

Nürtingen. Wegen der Corona-Pandemie konnten viele Veranstaltungen zum Hölderlinjahr 2020 nicht stattfinden. Wer Nachholbedarf hat, sollte die Führung „In Hölderlins Stadt“ nicht verpassen. In seinem „lieben Nürtingen“ mit seinen zahlreichen authentischen Orten, begibt sich Stadtführerin Ingrid Dolde am Sonntag, 25. Juli, auf eine spannende Spurensuche im literarischen Vermächtnis gleich mehrerer großer Dichter. Die Wohn- und Wirkungsorte von Friedrich Hölderlin, Eduard Mörike und Peter Härtling stehen dabei im Mittelpunkt. Was aber verbindet Ottilie Wildermuth oder Klaus Harpprecht Born mit Nürtingen? Auch das wird geklärt. Treffpunkt ist am Marktbrunnen vor dem Rathaus, Marktstraße 7, um 11 Uhr. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung bis Freitag, 23. Juli, 12 Uhr an der Tourist-Info erforderlich, unter der Telefonnummer 0 70 22/753 81 oder per Mail an touristinfo@nuertingen.de.


Anzeige