Unzugeordnete Artikel

Aus Alt mach Neu

Aus dem Archiv, vor 10 Jahren Wollmarkt Umzug,
Aus dem Archiv, vor 10 Jahren Wollmarkt Umzug,

Fast 100 Jahre lang gab es in Kirchheim den landesgrößten Wollmarkt. 2010 belebte man unter der Teck die Tradition erneut und veranstaltet seitdem alle zwei Jahre im September einen Markt. Ziel: Es soll keine „Kopie“ des alten Wollmarktes sein, sondern ein zeitgemäßes Event, das an Schafe, Wolle und Kirchheims nennenswerte Vergangenheit erinnert. Zu diesem Anlass wurde vor zehn Jahren sogar extra ein historischer Wollwagen gebaut - und zwar nach dem Vorbild von 1841. Hergestellt wurde er von Dieter Essig und Fritz Müschenborn, für die Dekoration sorgten Wolfgang Znaimer und der Mährisch-Schlesische Sudetengebirgsverein. Bis ins Detail gleicht er einem ganz besonderen Wagen: Denn einst wurde bei einem Festumzug durch Cannstatt zu Ehren des neuen Königs Wilhelm I. und dem Geburtstag seines Vaters König Friedrich I. Kirchheim von jenem Wollwagen repräsentiert. Dieser war traditionell in Blau und Gelb für Kirchheim sowie in Schwarz und Rot für das ehemalige Königreich Württemberg gehalten. Auch in diesem Jahr hätte der Wollmarkt wieder stattfinden sollen, aufgrund der Corona-Krise musste das Event jedoch abgesagt werden. el/Foto: Markus Brändli


Anzeige