Unzugeordnete Artikel

Aus ungeklärter Ursache in Gegenverkehr geraten

Römerstein. Auf einem geraden Streckenabschnitt zwischen Bad Urach und Römerstein ist ein 25-jähriger Golf-Fahrer aus ungeklärter Ursache ruckartig auf die Gegenfahrbahn geraten. Eine entgegenkommende 67 Jahre alte Audi-Lenkerin konnte mit ihrem A-4-Cabrio nach rechts ausweichen. Ihr Wagen wurde jedoch von der Front des VW an der hinteren linken Fahrzeugseite erfasst und das Rad abgerissen. Beide Fahrzeuge kamen dabei ins Schleudern und blieben erst nach 30 Metern stehen. Ein Notarzt und der Rettungsdienst kümmerten sich um die Verletzten. Insgesamt entstand bei dem Verkehrsunfall ein Sachschaden von circa 30 000 Euro. lp


Anzeige