Unzugeordnete Artikel

Ausfall behoben, aber nicht geklärt

Datenstörung Bei der Volksbank Kirchheim-Nürtingen waren am Donnerstag Bank- und Geldautomaten ausgefallen. Am Freitag lief alles wieder normal, aber die Ursache blieb unbekannt. Von Philip Sandrock

Die Gasleitungsarbeiten am Schillerplatz haben nach Aussage der Nürtinger Stadtwerke nichts mit dem Datenausfall bei der Volksba
Die Gasleitungsarbeiten am Schillerplatz haben nach Aussage der Nürtinger Stadtwerke nichts mit dem Datenausfall bei der Volksbank am Donnerstag zu tun.Foto: Sabrina Kreuzer

Was genau den Datenausfall am Donnerstagnachmittag bei der Volksbank ausgelöst hat, war auch tags darauf noch nicht klar. Fest stand laut Marcus Weber, Pressesprecher der Volksbank Kirchheim-Nürtingen nur, dass es an der Leitung gelegen haben muss.

„Weder in unserer Nürtinger Hauptstelle noch im Rechenzentrum gab es technische Probleme“, so Weber. Der Internetanbieter der Bank habe jedoch festgestellt, dass ein Defekt an einer Glasfaserleitung vorliegen müsse. Nur wo der Schaden war und wie er zustande kam, ließ sich bislang nicht klären.

Der Verdacht, dass möglicherweise bei den Tiefbauarbeiten am Nürtinger Schillerplatz eine Leitung beschädigt wurde, bestätigte sich nicht. Die Stadtwerke Nürtingen verlegen dort gerade eine Gasleitung. Es seien keine Beschädigungen von Leitungen bekannt, so Michael Klesse, der bei den Nürtinger Stadtwerken für das Strom- und Glasfasernetz verantwortlich ist.

Ob die große Hitze der vergangenen Tage eine Ursache sein könnte, werde ebenfalls überprüft, so Weber. Die Techniker des Internetanbieters suchten nach wie vor nach der Ursache.

Die Techniker der Volksbank und des Rechenzentrums der Volksbanken in Karlsruhe hätten schnell reagiert und am Freitag bereits in den frühen Morgenstunden eine Ersatzverbindung hergestellt, sagt Weber.

Darüber hätte man die am Donnerstag ausgefallenen Geldautomaten und Kontoserviceterminals in der Nürtinger Hauptstelle in Betrieb nehmen können. Am Freitag funktionierten auch der Schalterbetrieb und die Beratungssoftware der Bank wieder, sodass laut Weber wieder „Regelbetrieb“ herrschte.

Auch Kirchheim war betroffen

Neben der Nürtinger Hauptstelle waren auch die Hauptstelle in Kirchheim sowie die Filialen in Wendlingen und Köngen vom Ausfall betroffen. Sie sind per Richtfunk mit der Nürtinger Zentrale verbunden.

Für Situationen wie diese gebe es bei der Volksbank Notfallhandbücher und Notfallpläne, sagt Marcus Weber: „Darin sind alle Abläufe geregelt, die wir bei einem Datenausfall berücksichtigen müssen“. Vom Internetdienstleister sei man stündlich über den Stand der Dinge informiert worden.

Es habe keinen flächendeckenden Ausfall gegeben, betont Weber. An allen anderen Standorten hätten die Geräte funktioniert. Das Online-Banking war von der Unterbrechung in Nürtingen ebenfalls nicht betroffen.

Anzeige