Unzugeordnete Artikel

Außer Spesen nichts gewesen für die Holzjäger

Tagesbester Unterlenninger mit 571 Holz: Roland Schmid. Foto: Markus Brändli
Tagesbester Unterlenninger mit 571 Holz: Roland Schmid. Foto: Markus Brändli

Denkendorf. Die Sportkegler des TV Unterlenningen haben auswärts gewonnen - allerdings nur an Erfahrung. Im Regionalligaduell beim TSV Denkendorf II verlor der TVU 2:6 (3272:3305), behauptet aber den vierten Tabellenplatz. Dass die Unterlenninger nach dem Startpaar trotz der 571 Holz von Roland Schmid und der 568 von Oswald Wolf mit 0:4 und fast 20 Holz hinten lagen, zeigt, wie gut die Denkendorfer sind. Das Mittelpaar zeigte sich ausgeglichen mit einem gewonnenen und einem verlorenen Punkt (Franz Hammel 522, Günther Dangel 544 Holz). Inzwischen lag der Rückstand bei 1:5 Punkten und nur noch neun Holz. Doch im Schlusspaar legten die Denkendorfer eine Schippe drauf. Dem hatten Florian Huhnke (536) und Marc Hohensteiner (531) nichts mehr entgegenzusetzen.

Das Spiel der zweiten Mannschaft gegen Esslingen musste verschoben werden, die gemischte Mannschaft hat sich kurzfristig vom Spielbetrieb zurückgezogen. Am kommenden Samstag finden auf dem Bühl zwei Partien statt: Die Regionalligatruppe erwartet ab 13 Uhr den KSV Waldrems II, die „Zweite“ ab 16.15 Uhr den SV Heilbronn am Leinbach II. hr


Anzeige