Unzugeordnete Artikel

Ausstellung über das „Jüdische Leben“ auf dem Land

Beuren. Wegen des großen Erfolgs ist die Sonderausstellung „Jüdisches Leben im ländlichen Württemberg“ in der Saison 2019 erneut zu sehen. Am morgigen Sonntag führt Judith Rühle vom Freilichtmuseum jeweils um 14 und um 16 Uhr durch die Ausstellung, gewährt Blicke hinter die Kulissen und beantwortet Fragen. Die Führungen starten auf dem Öschelbronner Platz im Eingangsbereich des Museumsdorfes. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Freilichtmuseum in Beuren ist in der Saison bis zum 3. November dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.pm


Anzeige