Unzugeordnete Artikel

Baustelle und kein Ende in Sicht

Zur Berichterstattung über die Baustelle in der Ötlinger Ortsmitte

Meine Güte, was ist denn das für eine Planung? Augenscheinlich ohne Rücksicht auf den Einzelhandel. Den haben wir uns in Ötlingen so herbeigesehnt, jetzt wird diesem wochenlang der Zugang erschwert, ja zum Teil blockiert. Noch genauer: Wer auf der Volksbank Geld zum Einkaufen geholt hat, kann das eventuell noch im „Bonus“ erledigen, für die zehn Meter zum Bäcker muss man dann aber um den ganzen Block, an Kirche und Apotheke vorbei, gehen. Wozu sind denn jetzt die Parkplätze fertig, die gar nicht angefahren werden können? Viel wichtiger ist doch der Zugang zu den Geschäften und Wohnhäusern. Bautechnisch kann es meines Erachtens keinen Unterschied machen, ob rechts oder links mit Bauen angefangen wird. Für die Nutzungsmöglichkeit für Fußgänger und den ohnehin schon geplagten Einzelhandel aber schon.

Albrecht Hannig, Kirchheim

Anzeige