Unzugeordnete Artikel

Bei Bader flimmert es schon

Kino Ab heute Abend zeigt das Unternehmen Bader-Reisen Filme auf seinem Firmengelände in Grafenberg.

Grafenberg. Während Branchengrößen noch an den richtigen Konzepten feilen, macht ein branchenfremdes Unternehmen bereits Nägel mit Köpfen. Die Firma Bader eröffnet am heutigen Freitag ein Autokino in Grafenberg. Auf ihrem Firmengelände in der Albstraße bietet Bader Platz für 70 Autos. „Wir wollen mit aktuellen Kinofilmen, alten Kino-Evergreens sowie mit Künstlern aus Musik und Comedy ein buntes Programm für Jung und Alt anbieten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Kinofilme laufen über eine neun Meter breite und vier Meter hohe LED-Wand, der Ton wird mit Event-Kopfhörern in die Autos übertragen. Die Kinovorstellungen sind immer mittwochs bis sonntags um 20 Uhr. Zudem gibt es samstags eine Spätvorstellung um 23 Uhr. Ein Familienkino findet sonntags um 16.30 Uhr statt. Tickets werden allerdings ausschließlich online verkauft. Zudem sind derzeit nur maximal zwei Personen pro Auto zugelassen, wobei es für Familien eine Ausnahmeregelung gibt. Eltern dürfen eigene Kinder bis 17 Jahre zum gemeinsamen Kinovergnügen mitnehmen.

Auf dem Programm stehen in den nächsten Tagen Filme wie Fisherman’s Friend, Skin, Bad Moms, Mina und die Traumzauberer, Der Spion von nebenan und Captain Fantastic.

Snacks und Getränke können ebenfalls per E-Mail vorab oder vor Ort bestellt und kontaktlos per Karte bezahlt werden. Alle Bestellungen werden direkt ans Autofenster geliefert. Außerhalb der Kinozeiten kann das Autokino auch für eigene Veranstaltungen gebucht werden.pm

1 Weitere Infos über das Kinoprogramm, über geltende Sicherheitsmaßnahmen und die Option zur Kartenbestellung gibt es unter www.autokino-grafenberg.de

Anzeige