Unzugeordnete Artikel

Beim Bahnhof fliegen die Fäuste

Plochingen. Zu einer Schlägerei mit fünf bis sechs beteiligten Männern ist es am Sonntag gegen 1 Uhr am Bahnhof in Plochingen gekommen. Zunächst waren die Streithähne offenbar verbal in einem Bahnhofscafé aneinandergeraten. Als sich die Streitigkeiten kurz darauf auf den Bahnsteig verlagerten, schlugen die Männer aufeinander ein. Beim Eintreffen der Polizei konnten ein 23-, 22- und 21-Jähriger festgenommen werden. Die anderen flüchteten zu Fuß. Während der Festnahme beleidigte der 23-jährige Tatverdächtige die Einsatzkräfte und leistete zudem Widerstand gegen die Beamten. Hierbei zog sich einer der Polizisten Schürfwunden am Schienbein zu. Gegen die drei jungen Männer ermittelt nun die Polizei wegen des Verdachts der Körperverletzung. Der mit über zwei Promille alkoholisierte 23-Jährige muss zudem mit einer Anzeige wegen des Verdachts des Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.lp


Anzeige