Unzugeordnete Artikel

Beiträge und Musikbegleitung

Zum Artikel „Als das jüdische Leben erlosch“ vom 13. November

Bei der Gedenkstunde am 9. November in der Martinskirche zur Pogromnacht vor 80 Jahren sprachen nicht nur die Oberbürgermeisterin und Dr. Geiger. Schülerinnen des Schlossgymnasium zeigten mit Beiträgen von Luther bis zu einem Auszug aus der Bußtagspredigt von Julius von Jan, wie intensiv sie sich mit dem Thema beschäftigt haben. Das Hornquartett und das Streichorchester der Musikschule gaben der Veranstaltung in der ungeheizten Martinskirche einen würdigen Rahmen. Besonders loben möchte ich die Streicher, welche uns nach zwei Stunden mit wunderschönen Klängen nach Hause entließen. Sie hätten eine eigene Würdigung verdient. Schade!

Rose Schreier, Kirchheim

Anzeige