Unzugeordnete Artikel

Beratung in Buchhandlung

Zum Artikel „Antiquariat in jüngeren Händen“ vom 11. Juli

Anzeige

Es ist heute nicht mehr selbstverständlich, dass eine Stadt in der Größe wie Kirchheim ein Angebot von mehreren Buchhandlungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten hat. Hier werden nicht nur Bücher verkauft, man erhält auch Anregung und Beratung. Wer sich für Bücher interessiert, weiß, mit welchen Problemen der Buchhandel heute zu kämpfen hat. Nun hat Roland Schöllkopf nach 34 Jahren seine Buchhandlung an seine langjährige Mitarbeiterin Katrin Hörcher übergeben. Ich hätte mir aus diesem Anlass gewünscht, dass der Teckbote der Meldung zu diesem Wechsel einen besseren Platz einräumt! Zudem ist die Überschrift zu dieser Meldung inhaltlich falsch. Sie steht im Widerspruch zum letzten Satz des Textes! Nicht das Antiquariat ist in jüngeren Händen, sondern die Buchhandlung.

Renate Treuherz, Kirchheim